3-tägige Linz – Aktion

Die 4a- und die 4b- Klasse machte sich mit ihren Klassenlehrerinnen Michaela Standl und Michaela Erkner frühmorgens mit dem Zug auf den Weg nach Linz, um die Landeshauptstadt kennen zu lernen.

Am Vormittag des ersten Tages begann das Programm beim Friedrichstor, anschließend wurde die Altstadt, der Hauptplatz und der Neue Dom zu Fuß erkundet und besichtigt. Im Landhaus traf die Gruppe den Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer. Er nahm sich sogar Zeit für ein gemeinsames Foto.

Nach dem Mittagessen im Jugendgästehaus ging es weiter zur voestalpine Stahlwelt und später gab es eine Schifffahrt auf der Donau. Nach dem Abendessen marschierten alle zu Fuß zum Theater des Kindes. Dort wurde der „Bergkristall“ gespielt.

Am zweiten Tag brachte der Bus die Gruppe am Morgen zur Landesfeuerwehrschule und anschließend zum Ars Electronica Center, wo es im Deep Space 2 Vorführungen zu genießen gab.

Am Nachmittag ging es zuerst auf den Pöstlingberg (Tierpark und Grottenbahn) und abschließend ins Brucknerhaus.

Am Abend erwanderte die Gruppe noch die Linzer Innenstadt und es wurden die bunt beleuchteten Gebäude an der Donau bestaunt.

Müde, aber mit vielen schönen Eindrücken, ging es zurück ins Jugendgästehaus.

Auch der letzte Tag hatte noch einige Highlights zu bieten: Stadion, Botanischer Garten und eine sehr interessante Führung im Schlossmuseum. Mit dem Zug ging es danach wieder zurück nach Munderfing.